Galerie am Postplatz

Moisl Michaela

Malen ist Freude, ist kreatives Schaffen, ist Kampf um Inhalt und Form, ist Demutsübung und Freudentaumel, ist ein Erspüren von inneren Bildwelten, ist ein sensibles Reagieren auf Erlebtes, Gefühltes, Gesehenes, ist mit dem Pinsel über das Bild tanzen, ist kraftvoll und zart zugleich.

Für mich ist oft die Natur, der Mensch, eine Erinnerung – ein erster Ausgangspunkt, dann beginnen die Gedanken sich zu Verselbstständigen... Der dann folgende Schaffensprozess, der Akt des Malens, braucht viel Kraft und Mut, nur so kann etwas Ehrliches und Geheimnisvolles entstehen.

Daten und Fakten zur Person:
Sie lebt und arbeitet als freischaffende Malerin in Mondsee im Salzkammergut, in der Nähe von Salzburg. Bevorzugte Techniken sind Acryl auf Leinwand sowie verschiedene Aquarell-Mischtechniken (wie z. B. mit Tusche, Kreiden, Gouache, Collagen)

Thematische Schwerpunkte sind Landschaften, Blumen, Akte, Stilleben und verschiedene Themen wie z. B. Menschengruppen, die Musik.