Galerie am Postplatz

Bühler Charly

Charly Bühler, Jahrgang 1941, gilt in der Schweiz als der Hühnermaler. Er lebt als freischaffender Künstler im Zürcher Oberland.

Er hat erkannt, wie die Hühnerwelt einen verblüffend brauchbaren Spiegel unseres menschlichen Zusammenlebens abgibt.
Die Inspiration für seine Bilder sucht Charly Bühler nicht nur im Hühnerhof, sondern vor allem beim Beobachten von Menschen im Beruf und im Alltag. Als genauer Analytiker kombiniert er die liebenswerten und weniger liebenswerten Attribute von Hühnern und Menschen – es entstehen daraus faszinierende Stillleben oder witzig-freche, sehr treffende Hühnerbilder aus der Menschenwelt.
Seine informellen Werke sind innere Impulse, sie entspringen dem abstrakten Expressionismus und der Zen-Malerei. Die Fülle, der Pinselstrich und der Leerraum bilden eine neue Einheit.

Das Wechselspiel zwischen Stilleben, Themenbildern und informellen Werken gehören zu den interessanten und eindrücklichen Aspekten in Charly Bühlers Arbeit.